Wir wissen, wie man mit Ihrer empfindlichen Ausrüstung vorsichtig umgeht.

Als ein führendes US-Amerikanisches Biopharmaunternehmen beschloss, eine fortschrittliche Produktionsanlage in der Schweiz zu bauen, rief deren Engineering Partner Convoi...
Simon Spinnler, Geschäftsführer Convoi Schweiz AG

Neue pharmazeutische Industrie

“Das Unternehmen, das auf neuropathologische Behandlung spezialisiert ist, plante die Errichtung einer Anlage zur Herstellung von Medikamenten für eine Vielzahl von Krankheiten. Dies sollte eine moderne Industrie 4.0-Produktionsumgebung sein. Ausgestattet mit einer Menge intelligenter Technologie und Sensoren. Einem sehr hohen Automatisierungsgrad. Ursprünglich bestand der Umfang unserer Aktivitäten aus Hebe- und Einbringaktivitäten aller Utility- und Prozessanlagen im Hauptproduktionsgebäude. Die Größe des Projekts war eine Herausforderung, aber auch die Tatsache, dass alles in einem relativ engen Zeitrahmen fertiggestellt werden musste. Das, weil die Markteinführung in der Pharmaindustrie von wesentlicher Bedeutung ist und Produktpipelines berücksichtigt werden müssen”.

 

“Ein Ingenieur wurde aus den Niederlanden entsandt, um das erforderliche technische Fachwissen bereitzustellen, ich kümmerte mich um die kommerzielle und lokale Expertise. Gemeinsam stellten wir ein Team erfahrener Anschläger zusammen. Im Laufe des Projekts erweiterte sich unser Aufgabenbereich von Hebe- und Einbringarbeiten auf praktisch alle logistischen Aktivitäten vor Ort.  Mit unserem schweren Gerät bewegten wir im Laufe von zwei Jahren alle Anlagen, die gebaut wurden. Unser Team wuchs von 15 auf 70 Personen. Wir stellten Unterstützung für administrative Aufgaben sowie Mitarbeiter für die Terminplanung und Qualitätssicherung ein.

 

Der multidisziplinäre Auftragnehmer

“Unsere Arbeit reichte schlussendlich vom Auspacken und Entladen über die Lagerung, das Heben, den internen Transport und das Aufrichten sowie die Positionierung innerhalb des Gebäudes, die Schwermontage und Verankerung von Plattformen, Skids und Behältern. Wir können jetzt getrost sagen, dass wir Experten im Heben und Manipulieren von pharmazeutischen Anlagen sind. Geräte die teuer und oft sehr empfindlich sind. Alles ist poliert, um den höchsten Hygienestandards zu entsprechen. Selbst der kleinste Kratzer oder die kleinste Beule kann schwerwiegende Folgen haben. Viele Artikel sind Einzelanfertigungen, die manchmal bis zu einer Million kosten – ein einziger Fehler und sie müssen von Grund auf neu erstellt werden. Das ist nicht nur teuer, sondern kann auch zu Verzögerungen führen”.

 

Arbeite sicher oder lass es sein

“Sicherheit ist ein wesentlicher Bestandteil der Kultur von Convoi. Unsere Kunden schätzen das und arbeiten oft auch deswegen mit uns zusammen. Im Vergleich zu anderen Projekten, mussten wir aber einige zusätzliche Massnahmen treffen um den Standard der Baustelle zu erfüllen. Gemeinsam mit den Leuten vor Ort planten wir die gesamte Arbeit sorgfältig und übergaben dann diese Dokumentation dem Kunden. Mit Fleiss und Sorgfalt, harter Arbeit und großem Teamgeist haben wir die Arbeit erledigt! Der Kunde war sehr zufrieden mit der engen Zusammenarbeit und der gesamten Arbeit, die wir geleistet haben, und wir freuen uns über das positive Feedback und die Anerkennung. Convoi verfügt über beträchtliche Kenntnisse und Erfahrungen in der pharmazeutischen Industrie, und wir freuen uns darauf, die nächsten Projekte in Angriff zu nehmen!

Arbeite sicher oder lass es sein

“Sicherheit ist ein wesentlicher Bestandteil der Kultur von Convoi. Unsere Kunden schätzen das und arbeiten oft auch deswegen mit uns zusammen. Im Vergleich zu anderen Projekten, mussten wir aber einige zusätzliche Massnahmen treffen um den Standard der Baustelle zu erfüllen. Gemeinsam mit den Leuten vor Ort planten wir die gesamte Arbeit sorgfältig und übergaben dann diese Dokumentation dem Kunden. Mit Fleiss und Sorgfalt, harter Arbeit und großem Teamgeist haben wir die Arbeit erledigt! Der Kunde war sehr zufrieden mit der engen Zusammenarbeit und der gesamten Arbeit, die wir geleistet haben, und wir freuen uns über das positive Feedback und die Anerkennung. Convoi verfügt über beträchtliche Kenntnisse und Erfahrungen in der pharmazeutischen Industrie, und wir freuen uns darauf, die nächsten Projekte in Angriff zu nehmen!

Wir wissen, wie man mit Ihrer empfindlichen Ausrüstung vorsichtig umgeht.
Als ein führendes US-Amerikanisches Biopharmaunternehmen beschloss, eine fortschrittliche Produktionsanlage in der Schweiz zu bauen, rief deren Engineering Partner Convoi...
Simon Spinnler, Geschäftsführer Convoi Schweiz AG

Fakten und Zahlen

  • 315 große Ausrüstungsgegenstände abgeladen, ausgepackt, in das Gebäude gebracht, montiert und verankert. Die meisten davon umfassten mehr als 10 Subkomponenten
  • 350 Abnahmeprotokolle erstellt und abgeschlossen
  • 13000 Stück Verankerungen gesetztAnker montiert
  • 17500 Kranhübe mit einem unserer drei Kräne durchgeführt
  • 145000 Arbeitsstunden im Feld geleistet
  • 30000 Arbeitsstunden in den Büros zur Unterstützung des Feldes erbracht
  • 250 40 Fuss-Container entladen und wieder auf Lastwagen verladen
  • 130 riesige Verpackungskisten entladen und ausgepackt
  • 500 kleinere Kisten aus Containern ausgeladen und ausgepackt
  • Keine LTI (Arbeitszeitausfall) aufgrund von Verletzungen
  • Praktisch keine Schäden

 

Über Simon

Simon Spinnler war zuvor für ein Unternehmen tätig, das Abschirmungen für den medizinischen Markt herstellte und oft mit Convoi zusammenarbeitete. Convoi hat ihn 2016 zum eingeladen, für Convoi zu arbeiten. Nach einer Marktanalyse in der Schweiz expandierte das Geschäft dort rasch.